Zellers Weinlounge at night

Ein kleines Idyll mit großem Potenzial

von | 01.02.2023 | Arbeitswelten

Auch wenn die meisten Touristiker den pfälzischen Weinbau aus Marketinggründen eher im südlichen Teil der Pfalz verorten, haben Kenner längst auch die „Randgebiete“ für sich entdeckt. Zum Beispiel das idyllische Zellertal in der Nordpfalz. In Zellers Weinlounge in Albisheim lassen sich seit vergangenem Sommer nun auch die edlen Tropfen vor Ort verköstigen.

Eingebettet in den beiden großen Weinanbaugebieten Rheinhessen und Pfalz liegt zwischen dem Donnersberg und der Nibelungenstadt Worms das malerische Zellertal. Über 30 Winzerbetriebe bauen hier einen hervorragenden Wein an. Seit Jahrhunderten werden hier große Namen wie „Der schwarze Herrgott“ in alle Welt getragen. Mit dem Zellers, am Ortseingang von Albisheim gelegen, wurde nun ein Start- oder Zielpunkt für ausgiebige Ausflüge in die umliegenden Weinberge geschaffen. Betrieben wird die Weinlounge von Marius und Michael Blauth aus Kaiserslautern, die mit ihrer Firma Event Team Eventagentur GmbH seit über zehn Jahren Erfahrungen im Vermarkten und Veranstalten von Events und gastronomischen Einrichtungen aufweisen können. „Die ausgezeichnete Lage mit idealer Verkehrsanbindung und ausreichend Parkmöglichkeiten war für uns mit der entscheidende Faktor, hier im zauberhaften Zellertal zu investieren“, so Mitinhaber Michael Blauth. „Viele der Gäste sind zum ersten Mal im Zellertal und haben diese Region gerade erst neu für sich entdeckt“.
Zellers Weinlounge
Seit August freut sich Blauth an den vier Öffnungstagen Donnerstag bis Sonntag über einen stetigen Besucherstrom.

„Wir haben hier jedes Wochenende Autos mit Nummernschildern aus Mannheim, Ludwigshafen, Mainz, Worms, Kaiserslautern oder sogar Saarbrücken auf dem Parkplatz stehen“, sagt der Unternehmer. Trotzdem gibt es dann doch noch einen kleinen Unterschied zur touristisch erschlossenen Südpfalz.

Zellers Weinlounge Terrasse

Die exclusiv gestalteten Terrassen im Außenbereich laden bei schönem Wetter zum Verweilen ein. Bei wunderbarer Aussicht, in dekorativem Ambiente, schmecken die edlen Tropfen doppelt so gut.

Denn es fehlt an Übernachtungsmöglichkeiten. Davon gibt es im Zellertal bei weitem nicht genug. Das bekomme Blauth auch immer wieder von seinen Gästen zu hören. „Wir richten ja auch sehr viele Hochzeiten aus, und die Gäste kommen in vielen Fällen von weit her. Wir werden immer wieder gefragt, ob wir Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe vermitteln können. Da müssen wir leider meistens passen.“ Luft nach oben sieht Blauth auch beim Thema Wohnmobilstellplätze. „Platz gibt es hier ja genug“, merkt er mit einem Augenzwinkern an. Was noch fehle, sei ein Stromanschluss. „Die Nachfrage ist auf jeden Fall vorhanden.“

Was viele Gäste bei einem Besuch in Zellers Weinlounge überrasche, sei die Weite des Tales, die fast überall vorhandene tolle Aussicht und nicht zuletzt die hervorragenden Weine, die hier beheimatet sind. Das mit LEADER-Mitteln geförderte Projekt bietet auf 7.000 Quadratmetern ausreichende Platz im Innen- und Außenbereich für mehr als 400 Gäste. So können die Gäste nicht nur auf drei Terrassen, sondern auch im Innenbereich ihr Plätzchen finden. Das Obergeschoss mit seinen 100 Sitzplätzen bietet sich zudem für Tagungen, Hochzeiten oder Firmen-Events an. Einen grandiosen Ausblick über das ganze Tal bis hin zum Odenwald inklusive.

www.zellers-weinlounge.de
Fotos: Firmenfotos

LEADER-Förderung

Die Europäische Union unterstützt mit dem LEADER-Ansatz modellhafte Vorhaben im ländlichen Raum. Die Abkürzung LEADER steht für „Liaison Entre Actions de Développement de l’Économie Rurale“ (Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft). Die Förderung solcher Vorhaben ist in sogenannten Aktionsgebieten möglich. Das sind kleinere, abgegrenzte Gebiete des ländlichen Raums, die unter geografischen, wirtschaftlichen und sozialen Gesichtspunkten eine Einheit bilden und grundsätzlich Landkreis übergreifend angelegt sind.

Das Förderprogramm zeichnet sich durch seinen „Bottom-Up-Ansatz“ aus, d.h. die Menschen vor Ort entscheiden innerhalb einer Aktionsgruppe über die Entwicklungsstrategie für ihre Region und wählen zu fördernde Vorhaben aus. Eine solche Aktionsgruppe besteht deshalb ausschließlich aus lokalen Akteuren.

Alle Infos hier:
https://add.rlp.de/de/themen/foerderungen/im-laendlichen-raum/leader/

Zellers Lounge Außenbereich
Der Außenbereich in Zellers Weinlounge bietet eine tolle Aussicht und auf über 7000 Quadratmetern viel Platz für Jung und Alt.

Themen

Schlagwörter

Teilen

Von

Dirk Leibfried
Dirk Leibfried

Freier Wirtschafts-Journalist für IHK Interaktiv und das Wirtschaftsmagazin Pfalz.

Diskutieren Sie mit

Die Neuesten Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr von IHK Interaktiv

Verwandte Beiträge

Die neuesten Beiträge

Aus Allen Themenbereichen

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner