IHK INTERAKTIV
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Gemeinsam sicher einkaufen

von | 11.03.2021 | Arbeitswelten

Am 8. März durften alle Läden in Rheinland-Pfalz wieder öffnen. Damit wurde für die Einzelhändler die Forderung der IHK Pfalz nach einer Öffnungsperspektive erfüllt. 

Die Einzelhändler sind froh, im Rahmen der Möglichkeiten wieder Kunden willkommen heißen zu können. Mit Plakaten der Aktion Heimat shoppen (siehe Bild oben) und Online unter dem Hashtag #GemeinsamSicherEinkaufen begleitet die IHK die von ihr geforderte Öffnung des Handels.

Die IHK Pfalz hat im Ramen der Kampagne die Händler nach ihrer Meinung gefragt. Was sie sagen, ist in der Bildergalerie zu lesen.

Auch Sie als Leser von IHK Interaktiv sind gefragt: Stimmen Sie ab und kommentieren Sie, was Sie von der Öffnung des Einzelhandels unter den aktuellen Bedingungen halten.

Weitere Infos finden Sie auch auf der Website der IHK Pfalz.

Foto Header: Lightfield Studios / Adobe Stock
Fotos Galerie: IHK Pfalz

Umfrage

Machen Sie mit, und sehen Sie, welche Meinung andere Leser haben.

Finden Sie es richtig, in Rheinland-Pfalz jetzt alle Läden zu öffnen?

Created with Perfect Survey

Statistiken - Anzeigen der Ergebnisse

Durch Ihre Teilnahme an der Umfrage wird ein Sitzungscookie gesetzt, der Ihre Auswahl speichert. Daten Ihrer regressiven und zukünftigen Navigation werden nicht erhoben. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Themen

Schlagwörter

Teilen

Von

Alexander Kessler
Alexander Kessler

Redakteur für Print, Web und Social Media im Bereich Öffentlichkeitsarbeit der IHK Pfalz.

Diskutieren Sie mit

Die Neuesten Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von IHK Interaktiv

Verwandte Beiträge

Die neuesten Beiträge

Aus Allen Themenbereichen

Albrecht Hornbach Gespräch
Infrastruktur ist eine Daueraufgabe unabhängig von Krisen
Infrastruktur ist eine Daueraufgabe unabhängig von Krisen

Die knappen personellen Kapazitäten werden jetzt für den Wiederaufbau der Verkehrswege in den Hochwasserkatastrophengebieten benötigt. Das geht nur zulasten anderer wichtiger Infrastrukturprojekte.Die knappen personellen Kapazitäten werden jetzt für den Wiederaufbau der Verkehrswege in den Hochwasserkatastrophengebieten benötigt. Das geht nur zulasten anderer wichtiger Infrastrukturprojekte.