IHK INTERAKTIV
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
HR Trendbox 2021

HR Trendbox 2021

von | 21.09.2021 | IHK

​Die Entwicklungen und Trends im Personalbereich unterliegen momentan einem starken Wandel. Mobiles Arbeiten, Mitarbeiterkommunikation, digitales Recruiting sind nur einige Stichworte, die diese Veränderungen beschreiben.

Die Arbeitsgruppe Fachkräftesicherung der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) ist immer auf der Suche nach zukunftsweisenden Trends für Unternehmer und Personaler. Dazu haben sie in diesem Jahr die Veranstaltungsreihe „HR Trendbox” ins Leben gerufen. Das Format wurde konzipiert, um bestehende und absehbare Trends auf dem Arbeitsmarkt in Bezug auf Fachkräftesicherung aufzugreifen. Dazu finden vier Veranstaltungen (digital und Präsenz) in den Regionen Koblenz, Rheinhessen, Pfalz und Trier statt.

Resilienz und Bewegung 

Die Coronapandemie hat die Arbeitswelt mit einer neuen Realität konfrontiert. Unternehmen und Mitarbeiter mussten sich zumeist im Homeoffice oder auch in Kurzarbeit mit großen Einschränkungen, neuen Arbeitsstrukturen und teilweise existenziellen Sorgen neu organisieren. Gerade jetzt steht daher die Gesundheit – auch im betrieblichen Kontext – besonders im Fokus. In einem kostenfreien Webinar stellt die IHK-Arbeitsgemeinschaft daher zwei Maßnahmen im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements vor.

Zuzana Blazek vom IW Köln e.V. wird einen umfassenden Einblick in das Thema Resilienz geben: Was genau ist Resilienz, wie kann man Resilenz stärken und wie können Resilienzschulungen aussehen? André Haep und Simon Wittig, Geschäftsführer des Gesundheitsunternehmens BeMyPersonalTrainer zeigen auf, warum Bewegung und Aktivität der Schlüssel zu einem gesunden Leben sind, und wie die Motivation und das Wohlbefinden von Mitarbeitern gesteigert werden können.

Das Webinar „Gesundheit im Betrieb: Fokus Resilienz und Bewegung“ findet am 5. Oktober von 10 bis 11.30 Uhr digital statt. Anmeldung unter: 

www.ihk-trier.de

 

Bild: AdobeStock_406123595

Themen

Schlagwörter

Teilen

Von

Alexander Kessler
Alexander Kessler

IHK Pfalz

Redakteur für Print, Web und Social Media im Bereich Öffentlichkeitsarbeit der IHK Pfalz.

Diskutieren Sie mit

Die Neuesten Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr von IHK Interaktiv

Verwandte Beiträge

Die neuesten Beiträge

Aus Allen Themenbereichen

Broadway Kino Einfahrt
Kinosaal der neuen Generation
Kinosaal der neuen Generation

Der Niedergang der Kinos wurde in den letzten Jahrzehnten immer mal wieder beschworen. Und auch wenn die Pandemie den meisten Kinobetreibern mächtig zugesetzt hat und mit Streaming Diensten wie Netflix zusätzliche Konkurrenz erwachsen ist, bleibt ein Kino Erlebnis unerreicht. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, hat das Broadway Kino in Ramstein seine Kinosäle aufwändig renoviert und umgestaltet.

App_Kicker
Wie klingt der Kicker?
Wie klingt der Kicker?

Sich mit seinem digitalen Endgerät zu unterhalten, ist nicht erst seit Alexa und Siri möglich. Conversational Computing, heißt das dann im Fachjargon. Eine Lauterer Agentur hat jetzt mit lecta ein Produkt entwickelt, das auch die semantische Logik integriert – und so die Printausgabe des Fachmagazins „kicker“ in eine Art Hörbuch verwandelt.

VarioLoadRescue
Weil im Katastrophenfall jede Sekunde zählt
Weil im Katastrophenfall jede Sekunde zählt

Alles begann mit ihrem Ehrenamt beim Technischen Hilfswerk (THW). Studenten der Hochschule Kaiserslautern hatten sich in den Kopf gesetzt, ein modulares Gestell für Rettungsmaterialien auf Lkw-Anhängern zu entwickeln, um im Ernstfall wertvolle Zeit zu sparen. Mit ihrer Geschäftsidee schufen die drei Wirtschaftsingenieure Lukas Kalnik, Trang Lam und Jan Schnellhaaß sowie der Maschinenbauingenieur Markus Weidmann ein Produkt, das es auf dem Markt bislang nicht gab.