IHK INTERAKTIV
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

NEUDENKEN im John Deere Forum

von | 05.07.2021 | Termine & Veranstaltungen

Ausgelöst durch die weltweite Corona-Pandemie hat sich eine gesellschaftliche Strömung hinter dem Begriff „Querdenken“ vereint. Daher wird die bislang ebenso benannte Veranstaltungsreihe der Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen nun unter dem neuen Titel„NEUDENKEN im John Deere Forum“ fortgeführt.

Über viele Jahre hatte sich die jährliche Flaggschiff-Veranstaltung der Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen in Kooperation mit ihrem wichtigsten strategischen Kreispartner, John Deere, etabliert. Regelmäßig konnten die Wirtschaftsjunioren und John Deere unter dem Titel „Querdenken“ gut 500 Besucher im John Deere Forum in Mannheim zu unterschiedlichsten Themen begrüßen. „Mit der Änderung unseres ,Markennamens‘ zeigen wir, dass wir als junge Wirtschaft lösungsorientiert agieren, besonders in Krisenzeiten“, so Kreissprecher Maximilian Schulz.

Die Veranstaltung findet in diesem Jahr am Mittwoch, 14. Juli, 19 Uhr, digital und live statt. „Neudenken” ist ein öffentliches Veranstaltungsformat für Interessierte zu einem Thema, welches die Wirtschaftsjunioren beschäftigt.

In diesem Jahr sprechen die Wirtschaftsjunioren darüber, was Diversität und Inklusion für Unternehmen bedeuten. Unter der Überschrift „Offenheit oder Selbstdarstellung? Was Diversität und Inklusion für Unternehmen bedeuten“ werfen die Junioren die These auf, dass alle Menschen und alle Unternehmen moralische Selbstdarsteller sind.

Infos und Anmeldung:
www.wirtschaftsjunioren.org

Neudenken

Als Gast zu begrüßen die Wirtschaftsjunioren Prof. Philipp Hübl. Er ist Philosoph, Gastprofessor an der Universität der Künste Berlin und Autor.

Themen

Schlagwörter

Teilen

Von

Alexander Kessler
Alexander Kessler

Redakteur für Print, Web und Social Media im Bereich Öffentlichkeitsarbeit der IHK Pfalz.

Diskutieren Sie mit

Die Neuesten Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von IHK Interaktiv

Verwandte Beiträge

Die neuesten Beiträge

Aus Allen Themenbereichen

Albrecht Hornbach Gespräch
Infrastruktur ist eine Daueraufgabe unabhängig von Krisen
Infrastruktur ist eine Daueraufgabe unabhängig von Krisen

Die knappen personellen Kapazitäten werden jetzt für den Wiederaufbau der Verkehrswege in den Hochwasserkatastrophengebieten benötigt. Das geht nur zulasten anderer wichtiger Infrastrukturprojekte.Die knappen personellen Kapazitäten werden jetzt für den Wiederaufbau der Verkehrswege in den Hochwasserkatastrophengebieten benötigt. Das geht nur zulasten anderer wichtiger Infrastrukturprojekte.