IHK

Sicher versorgt?

Die aktuelle Krise droht Europas Wirtschaft und damit auch Pfälzer Unternehmen so fundamental zu verändern wie nichts zuvor. Allerdings geht es um weit mehr als nur darum, über den nächsten Winter zu kommen: Es gilt, den Wirtschaftsstandort Deutschland attraktiv zu erhalten.

weiterlesen

IHK
Schulterschluss der Region gefordert

Der Ausbau der erneuerbaren Energien in der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) muss rasch und dauerhaft Fahrt aufnehmen, um den stark steigenden Strombedarf der Region zu decken. Dabei wird die Region auch weiterhin auf Stromimporte angewiesen sein.

weiterlesen

IHK
Oberste Maxime: Energieeffizienz

Mit 75.000 Tonnen Flüssigeisen im Jahr gehört ACO Guss als hochtechnisiertes Unternehmen mit Stammsitz in Kaiserslautern zu den führenden Eisengießereien Europas. Ein Unternehmen mit hohem Energieverbrauch, das schon seit Langem nachhaltige Ziele verfolgt.

weiterlesen

Website durchsuchen

 

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Derzeit Beliebt

Die neuesten Beiträge zum Thema „Weltweit“:

China Global Player
Zukunft in China?
Zukunft in China?

Zwar wuchs die chinesische Wirtschaft 2021 um über acht Prozent gegenüber dem Vorjahr, allerdings hatte sie 2020 einen historischen Einbruch erlebt. Die Null-Covid-Strategie fordert ihren Tribut.

Die neuesten Beiträge zum Thema „Meinung“:

Blackout
Blackout

Kommt er oder kommt er nicht? Das ist die Frage, die mir derzeit oft gestellt wird. Die ehrliche Antwort ist: Ich weiß es nicht. Das ist die Krux mit der Mathematik seltener Ereignisse, denn ein solches wäre ein flächendeckender Blackout.

Die neuesten Beiträge zum Thema „Arbeitswelten“:

Luftbild Menke
Mutig in Richtung Zukunft
Mutig in Richtung Zukunft

Das Zeitalter der fossilen Brennstoffe ist endlich. Der Mineralöllieferant Michael Menke aus Hettenleidelheim sieht der Zukunft dennoch entspannt entgegen. Er vertraut auf den Standort seines Unternehmens und den Ideenreichtum seiner Mitarbeiter.

Medienagenten Stange & Ziegler oHG
Ein Hauch von Silikon Valley
Ein Hauch von Silikon Valley

Sie sind mit dem Thema Weinmarketing überregional und über die Branche hinaus bekannt geworden: die Medienagenten aus Bad Dürkheim. In den mittlerweile gut 20 Jahren seit der Gründung haben sich Kundenstruktur und Einsatzgebiete der Marketingspezialisten aber – durchaus gewollt – stark verändert.

Die neuesten Beiträge zum Thema „IHK und Ausbildung“:

„Betriebe können sofort Energie einsparen“
„Betriebe können sofort Energie einsparen“

Interview mit Markus Mettler, dem Urheber des Erfolgsprojekts "Energiescouts". Markus Mettler ist technischer Betriebsleiter bei ebm-papst, dem mit 2,3 Milliarden Euro Umsatz und fast 15.000 Mitarbeitern führenden Hersteller von Ventilatoren und Antrieben. Vor zwölf Jahren hat Mettler das Ausbildungsprojekt "Energiescouts" erfunden, mit dem Auszubildende für Energieeffizienz und Klimaschutz sensibilisiert werden. Nun erhielt er vom Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz Robert Habeck und DIHK-Präsident Peter Adrian die Ehrenurkunde für sein Engagement. Hier erklärt er, warum das Projekt nicht nur der Umwelt hilft, sondern auch die Betriebe und ihre Azubis weiterbringt.

Oberste Maxime: Energieeffizienz
Oberste Maxime: Energieeffizienz

Mit 75.000 Tonnen Flüssigeisen im Jahr gehört ACO Guss als hochtechnisiertes Unternehmen mit Stammsitz in Kaiserslautern zu den führenden Eisengießereien Europas. Ein Unternehmen mit hohem Energieverbrauch, das schon seit Langem nachhaltige Ziele verfolgt.

Junge Menschen sensibilisieren
Junge Menschen sensibilisieren

Die IHK Pfalz bietet im Rahmen der Mittelstandsinitiative Energiewende eine Qualifizierungsmaßnahme für Azubis an. Die Azubis sollen als Energie-Scouts in ihren Ausbildungsbetrieben dazu beitragen, Energieeinsparpotenziale zu erkennen, zu dokumentieren und Verbesserungen anzuregen.

Folgen Sie uns

auf unseren Social Media Kanälen

TWITTER #IHKPfalz

Der #Fachkräftemangel ist nach Energie- und Rohstoffpreisen weiter d a s große Risiko für die Geschäftsaussichten. Mangel auch am Ausbildungsmarkt: Im Gebiet der #IHK_Pfalz waren im Herbst 7% weniger junge Leute bei den Arbeitsagenturen gemeldet, aber 4% mehr Plätze. /FuH

Große Sorge auch bei der #Vollversammlung der #IHK_Pfalz: Die Energiekrise führt zu unsicheren Geschäftsaussichten. Gas- und Strompreisbremsen sind gut, aber die Bedingungen zu strikt.
👇Mehr zur #MRN Stromstudie und zur Energieversorgung unter http://ihkpfalz-interaktiv.de /FuH

4

Die dringend notwendige Entschuldung der Städte und Kreise darf nicht dazu führen, dass diese ihre Wettbewerbsfähigkeit verlieren. Das Programm muss so ausgestaltet werden, dass alle Kommunen teilnehmen können. /tm https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/entschuldung-kommunen-rlp-100.html

Bundesbankpräsident Joachim Nagel im Gespräch mit den Mitgliedern der Vollversammlung des @DIHK_News. Inflation, Krieg in Europa, gestörte Lieferketten, Energiekrise - die Liste der Themen ist lang. /tm

Gespannt, erfreut und leicht wehmütig: Letzte Sitzung der Vollversammlung unseres DIHK e.V: Am 1.1.23 wird aus dem Deutschen Industrie- u. Handelskammertag e.V. dann DIE Deutsche Industrie- und Handelskammer. 💪👍

Nein, es ist kein Druckfehler: Das Modehaus Wolf in Obermoschel feiert 110-jähriges Unternehmensjubiläum. Sensationell! 🍾💪Alles Gute! Die #IHK_Pfalz gratuliert herzlich!

4

Load More
FACEBOOK IHK Ausbildung

3 days ago

IHK Interaktiv
Für künftige Spezialisten für Rechnungswesen und Jahresabschluss: Am 9. Januar 2023 startet unser nächster Lehrgang Finanzbuchhalter/-in (IHK) in Ludwigshafen! Als Mix aus Präsenz- und Online-Unterricht umfasst er 250 Lehrgangsstunden und dauert bis Juli 2023. Geeignet ist der Lehrgang für alle Interessenten, die in Steuerberatungs- oder Wirtschaftsprüfungskanzleien oder im Rechnungswesen tätig sind, etwa bei kleineren Firmen. Mit dem Abschluss erhalten die Teilnehmer ein IHK-Zertifikat mit dem Titel „Finanzbuchhalter /-in (IHK)“. Die Kursgebühr beträgt 1.950 Euro. Interesse? Kostenlose Beratung und Info bei Herrn Dennis Klein, Tel. 0621 / 5904-1821, dennis.klein@pfalz.ihk24 Leider sind die IT-Systeme der IHK-Organisation wegen einer möglichen Cyber-Attacke vorsorglich heruntergefahren worden. Unsere Homepage www.ihk.de/pfalz ist daher nur eingeschränkt erreichbar. #finanzbuchhalter #gemeinsamweiterkommen #ihkweiterbildung #zertifikatslehrgang #GemeinsamWeiterbilden (Foto: Tumisu/pixabay) ... Mehr sehenWeniger sehen
View on Facebook

2 weeks ago

IHK Interaktiv
90 Teilnehmerinnen waren beim ersten Treffen der „FührungsFrauen Westpfalz" dabei. Die neue Plattform der IHKPfalz und der ZukunftsRegion Westpfalz für Austausch, gegenseitige Beratung und gemeinsame Umsetzung hat einen Nerv getroffen, meint IHK-Pfalz-Vizepräsidentin Jutta Metzler.Gemeinsam möchten die ZukunftsRegion Westpfalz e.V. und die IHK Pfalz ein regionales Netzwerk als Plattform für Austausch, gegenseitige Beratung und gemeinsame Umsetzung von Gestaltungsimpulsen aufbauen. Im Netzwerk wollen wir uns nicht nur mit der Frage auseinandersetzen, was weibliche Führung bedeutet und wie eine erfolgreiche Karriere aussehen kann. Für uns spielt auch die Auseinandersetzung mit der Gestaltung und Weiterentwicklung unserer Region, unserer Unternehmenskultur und den Rahmenbedingungen unseres Arbeitsumfelds eine besondere Rolle.Alle Infos auf der Homepage der Zukunftsregion Westpfalz:zukunftsregion-westpfalz.de/führungsfrauen ... Mehr sehenWeniger sehen
View on Facebook

Die neuesten Beiträge

ALPLA Werke Logistik
IHK
Wissen und Können im Beruf anerkennen lassen: So geht’s
Wissen und Können im Beruf anerkennen lassen: So geht’s

Hoch angesehen bei Kolleginnen, Kollegen und Vorgesetzten, aber ohne Abschluss im ausgeübten Beruf? Das muss nicht so bleiben, dachten sich Nico Palums (37) und Lars Klebrowski (39), beide Quereinsteiger beim Kunststoffverpackungsspezialisten ALPLA Werke in Kaiserslautern und in der Logistik tätig. Sie erfuhren vom Validierungsverfahren ValiKom Transfer – und meldeten sich an.