IHK INTERAKTIV
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Waste 2 Value

von | 28.09.2021 | Existenzgründung

„Mikroorganismen verändern die Westpfalz“ – unter diesem Motto fördert das Bundesforschungsministerium in den kommenden Jahren biobasierte Innovationsprojekte mit bis zu 16 Millionen Euro. 

Wissenschaft und Wirtschaft in der Westpfalz schaffen mit dem Projekt „Waste2Value“ die Grundlagen, um mit Hilfe von Mikroorganismen etwa Treibstoffe aus Pizzaresten oder clevere Kunststoffe, die sich selbst abbauen, herstellen zu können.

Die Hochschule Kaiserslautern, das Prüf- und Forschungsinstitut Pirmasens (PFI) und die Zukunftsregion Westpfalz (ZRW) entwickelten mit mehr als 30 Unternehmen eine Strategie, wie aus biogenen Rest- und Abfallstoffen höherwertige Produkte werden. Die so entstandenen biobasierten Produkte können dann wieder dem Stoffkreislauf zugeführt werden.

Zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen aus der Region sorgen für biogene Rest- und Abfallstoffe, kümmern sich um deren Aufbereitung, verarbeiten sie zum Endprodukt und sorgen fürs Recycling.

www.w2v-rlp.de

IHK-Delegation

Mirza Karahodža (IHK Rhein-Neckar), Frank Panizza (IHK Pfalz), Jürgen Vogel (IHK Pfalz), Jill Gallard. (britische Botschafterin)

Fotos: Jason Hawkes, IHK Pfalz, Copyright Buddy Bartelsen Impress Picture for British Embassy

Themen

Schlagwörter

Teilen

Von

Marion Raschka
Marion Raschka

Freie Wirtschafts-Journalistin für IHK Interaktiv und das Wirtschaftsmagazin Pfalz.

Diskutieren Sie mit

Die Neuesten Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von IHK Interaktiv

Verwandte Beiträge

Die neuesten Beiträge

Aus Allen Themenbereichen

Albrecht Hornbach Gespräch
ÜberlebensKUNST
ÜberlebensKUNST

Wir dürfen nicht zulassen, dass die Menschen, die unsere Region lebens- und liebenswert machen, trotz guter epidemischer Lage kein Geld erwirtschaften.